Versicherungslösung

Die Erdbebenversicherung schliesst eine gravierende Deckungslücke auf dem Versicherungsmarkt in der Schweiz. Die kantonalen Gebäudeversicherungen dürfen oder können diese Versicherungsdeckung nicht anbieten.
In der Schweiz sind alle direkten und indirekten Schäden sowie allfällige Folgeschäden (z.B. Feuer), welche aus einem Erdbeben resultieren, grundsätzlich ausgeschlossen. Die nachfolgend genannten Deckungen sind aufgrund ihrer Kapazitäten nicht in der Lage, bei einem Grossereignis für die Schäden aufzukommen.

• Erdbebenpool der Monopolanstalten (Kant. Gebäudeversicherungen), 2 Mia.
• Gebäudeversicherung Kanton Zürich, 1 Mia.

Mit der Helvetia konnten wir einen Rahmenvertrag ausarbeiten, der eine attraktive Schweizer Lösung bietet. Der umfassende Deckungsumfang kann individuell festgelegt werden. Moderne Versicherungsverträge ohne Kündigungsfrist und langjährige Bindung.

Produkt im Überblick

Deckungsumfang
• Gebäude (Wert gemäss Feuerversicherung)
• Einrichtung / Hausrat (Wert gemäss Feuerversicherung)
• Mietertragsausfall für 3 Jahre
• Betriebsunterbruch und Mehrkosten
• Besondere Sachen und Kosten (umfassendes Leistungspaket mit vielen Zusatzdeckungen)

Versicherte Ereignisse

• Erdbeben inkl. Feuer- und Wasserfolgeschaden (ohne Minimalstärke, d.h. versichert sind alle Erdbebenschäden unabhängig von der Stärke und Auswirkung)
• Abhandenkommen (Plünderung)

Aus der Evaluation unterschiedlicher Angebote im privaten Versicherungsmarkt, hat sich der Schweizerische Hauseigentümerverband (HEV Schweiz) im Jahr 2004 für das Produkt und die Kooperation mit dem Versicherungsbroker HIS Solutions AG entschieden. Den HEV-Mitgliedern wird ein Rabatt von 5% gewährt.

Information über die Erdbebenversicherung
Mit dem Rahmenvertrag über die Helvetia ist im Katastrophenfall die Stellvertretung der HIS Solutions AG und die dezentrale Aufbewahrung Ihrer Daten sichergestellt. Die Versicherungssumme ist vertraglich garantiert und unabhängig vom Gesamtschadenaufkommen.

Holen Sie sich jetzt Ihre Offerte